HERZLICH WILLKOMMEN auf der Homepage der Schlossbergschule Ulrichstein

Bei uns werden in sechs Klassen alle Kinder aus Ulrichstein und allen Ulrichsteiner Stadtteilen unterrichtet. Wir sind eine kleine Schule, in der jede Lehrkraft jedes Kind kennt.

Seti 2007 sind wir die SchlossbergschuleSeit August 2007 heißen wir SCHLOSSBERGSCHULE. Die Schule besteht seit 50 Jahren und gehört zur höchstgelegenen Stadt in Hessen. Bedingt durch die Lage im Naturpark „Hoher Vogelsberg“ und dem ländlich strukturierten Umfeld ist es uns ein Anliegen, diese außerschulischen Lernorte so oft wie möglich in unsere Unterrichtsarbeit einzubeziehen.

In unserer pädagogischen Arbeit spielt die individuelle Förderung eine große Rolle.

 


 

Hochmoor Breungeshainer Heide als außerschulischer Lernort

Der Leiter des Naturschutz Großprojektes Herr Ruben Max Garchow erklärte den Vertretern der Schlossbergschule die Besonderheiten des Hochmoores im Oberwald. Angeschlossen hatten sich noch die beiden Nachbarschulen aus Schotten und Grebenhain.

Bei dem Ortstermin am Donnerstag den 2. September 2020 ging es unserer Schule darum, Informationen über den außerschulischen Lernort zu erhalten und so die Einbindung des Themas in die Themen Klimaschutz, Naturerfahrung, Geografie der Region und Bewegungsaktivitäten in der freien Natur zu sammeln.

Die Schlossbergschule, als Umweltschule, hat als neues Projekt zur Fortführung des Umweltzertifikates, das vom Land Hessen unter bestimmten Auflagen verliehen wird,

die Themen Moorwanderung und Initiierung einer Kooperation mit den beteiligten Stellen eingereicht.

Die Aufgabe war zunächst, alle beteiligten Institutionen aus dem Naturschutz und die angrenzenden Schulen und das Ausbildungszentrum für den Naturschutz mit einzubeziehen und gemeinsam Ideen und Konzepte für die Weiterarbeit und Einbeziehung der Schüler zu entwickeln.

Ein erstes Treffen mit den Vertretern fand am im März 2020 in der Schlossbergschule statt.

Herzu waren neben dem Leiter des Naturschutzgroßprojektes Herrn Garchow auch Herr Dr. Jatho vom AZN, Herr Schönfeld vom Amt für den ländlichen Raum und Herr Zobich vom Trägerverein des Naturschutzgroßprojektes und zwei Vertreter der Schottener Schulen und unser Kollegium der Schlossbergschule anwesend.

 

 

 


Die Schlossbergschule bewegt sich

 

Am 25.09.2020 verwandelten sich Schulhof und ein Teil des Stadthallenplatzes in eine Bewegungsarena. Zum Thema „Fahren, Rollen, Gleiten“ hatte die Veranstaltungsfirma Geräte und Boards mitgebracht. Mit Musikbegleitung und unter Anleitung der Coaches probierten alle Klassen die für die meisten Kinder neuen Geräte aus in den Parcours aus. Natürlich unter Beachtung der geltenden Hygieneregeln.

Somit konnten vielfältige Bewegungserfahrungen gemacht werden.

Gerade nach der langen Coronazeit ohne richtigen Sportunterricht waren die Kinder sehr motiviert und dankbar für das große Bewegungsangebot.

Möglich machte das große Projekt der Förderverein der Schlossbergschule, der die finanziellen Mittel zur Verfügung stellte.